Ausbau und Kapazitätserhöhung im Stadtbahnbereich (Maßnahmen bis 2030)

In diesem Forum kann über alle Bauprojekte diskutiert werden.

Moderator: Social Media Team

Antworten
Benutzeravatar
fabian
HSK-Mitglied
HSK-Mitglied
Beiträge: 523
Registriert: 26. Mai 2020, 08:04

Ausbau und Kapazitätserhöhung im Stadtbahnbereich (Maßnahmen bis 2030)

Beitrag von fabian »

Die Kölner Verkehrsbetriebe haben kürzlich eine Karte mit den vorgesehenen Ausbaumaßnahmen und Kapazitätserweiterungen erstellt.
Uns wurde erlaubt diese hier zu zeigen:
Folie zur Netzerweiterung_bearbeitet.jpg
Folie zur Netzerweiterung_bearbeitet.jpg (102.58 KiB) 3656 mal betrachtet
Als Infrastrukturmaßnahmen sind vorgesehen (rot):
  • ab 2024: Zündorf Süd
  • ab 2027: Hürth Zentrum
  • ab 2027: Mülheim Süd
  • ab 2027: Rondorf / Meschenich (4. Baustufe der Nord-Süd-Stadtbahn)
  • ab 2029: Ost-West-Achse (Ertüchtigung für 90m Züge auf der 1 und 9)
Zusätzlich sind weitere Kapazitätserweiterungen im Bestandsnetz vorgesehen:
  • ab 2027: Linie 13
  • ab 2028: Linie 4
  • ab 2029: Linie 18
Darüber hinaus stellt der Plan für die Zukunft weitere Ausbauoptionen für den Zeitraum nach 2030 dar (lila):
  • Stadtbahn Niederkassel (Linie 17) mit Rheinquerung in Langel und Verlängerung Linie 7 nach Langel Süd
  • Verlängerung der Linie 13 bis zum Bayenthalgürtel
  • Strecke nach Pulheim / Brauweiler / Niederaußem
Weitere Planungen sind (orange):
  • Verlängerung Linie 1 nach Moitzfeld
  • Querspange Brück - Rath/Heumar
  • Verlängerung Linie 13 über die Frankfurter Straße
Trassensicherungen sind für folgende Strecken vorgesehen (gelb):
  • Strecke nach Pesch/Esch
  • Verlängerung Benzelrath
  • Verlängerung Flittard
  • Verlängerung Linie 4 nach Schlebusch
Administrator
Entwicklung
Social-Media Team
Antworten